13 results for tag: Förderung


Kultur Digital – Kulturstiftung des Bundes

Das Programm Kultur digital (Arbeitstitel) will Kultureinrichtungen motivieren und sie darin unterstützen, die digitalen Möglichkeiten und Herausforderungen der Gegenwart selbstbestimmt und gemeinwohlorientiert mitzugestalten und ihnen kreativ, aber auch kritisch zu begegnen. Modul I: Fonds digital Modul II: Kultur-Hackathon Coding da Vinci Modul III: Akademie für Digitalität und Theater Weitere Informationen hier

Wir sagen danke

Am Giving Tuesday 2017 haben wir dank Eurer Hilfe über 1500 Euro an Spendengeldern bekommen. Am GivingTuesday am 28. November 2017 hat die Stadtsparkasse ab 12 Uhr Eure Einzelspenden (bis zu 100 Euro) für Münchner Bildungsprojekte verdoppelt. 10.000 Euro wurden dafür bereitgestellt. Von diesem Topf haben wir 700 Euro erhalten. Zusammen mit Euren Spenden kamen mehr als 1530 Euro zusammen. Wir snd begeistert und freuen uns über Eure Unterstützung. Viele Grüße von allen H:Artländern Susanne Heck Vorstand

LandKULTUR – kulturelle Aktivitäten und Teilhabe in ländlichen Räumen

Aktuell ist seitens des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) der Aufruf „LandKULTUR – kulturelle Aktivitäten und Teilhabe in ländlichen Räumen“ offen. Das Antragsverfahren ist zweistufig. Im Rahmen der ersten Stufe können Sie noch bis zum 31. Juli 2017 eine Projektskizze einreichen. Gefördert werden modellhafte und innovative Vorhaben, die kulturelle Aktivitäten und kulturelle Teilhabe in ländlichen Regionen erhalten und weiterentwickeln. Förderfähig sind ausschließlich Projekte, die im bundesweiten Maßstab Modellcharakter auf- weisen. Das heißt, dass diese ein festgelegtes Ziel der ländlichen Entwicklung ...

VIDEODOX-Förderpreis zu gewinnen – Frist 1.6.2017

VIDEODOX-Förderpreis in Höhe von 1000 € zu gewinnen Einreichungsschluss: 1. Juni 2017 Ausstellungstermin: 4. bis 8. Oktober 2017 (Finissage mit Preisverleihung) München steht in der zweiten Oktoberwoche 2017 mit dem Filmfestival UNDERDOX wieder ganz im Zeichen der künstlerischen Filmformen. Bei VIDEODOX, der Biennale für Videokunst, präsentiert das Festival in Zusammenarbeit mit dem Berufsverband Bildender Künstler München und Oberbayern e. V. zum zweiten Mal eine kuratierte Auswahl von eingereichten Arbeiten, die um den VIDEODOX-Förderpreis 2017 in Höhe von 1000 € konkurrieren, gestiftet von Peider A. Defilla, B.O.A. Videokunst ...

Ausschreibungen der Stipendien für Literatur – Einsendeschluss 22. März 2017

Das Kulturreferat der Landeshauptstadt München vergibt biennal sechs Stipendien für Autorinnen und Autoren sowie Übersetzerinnen und Übersetzer in Höhe von jeweils 6.000 Euro. Zusätzlich wird der Leonhard und Ida Wolf-Gedächtnispreis für Literatur vergeben (ca. 3.000 Euro). Ausschreibungsbedingungen: in München (S-Bahn-Bereich) leben eingereichten Texte noch unveröffentlicht sind (bis zum Ende des Ausschreibungsjahres). nur deutschsprachige Texte Für die Literaturstipendien besteht keine Altersbeschränkung, für den Leonhard und Ida Wolf-Gedächtnispreis kommen nur Autorinnen und Autoren unter 30 Jahren in die ...

H:Artland jetzt auch bei Gut für München, dem neuen regionalen Engagementportal der Stadtsparkasse München

Betterplace.org und die Stadtsparkasse München bringen das regionale Engagementportal gut-fuer-muenchen.de an den Start. Hier werden Hilfsprojekte in München und interessierte Spender mit nur wenigen Klicks zusammengebracht. Die Nutzung der Spendenplattform ist für beide Seiten kostenlos. Die Spenden gehen zu 100 % an die projekttragenden Organisationen. Ohne Abzug. Der Spender erhält die Spendenbescheinigung von betterplace.org. Die Kosten für den Betrieb des Portals übernimmt die Stadtsparkasse München. Weitere Informationen hier. Zu unseren Projekten geht es hier.

Projektförderung Darstellende Kunst Frist 1.12.2015

Das Kulturreferat fördert künstlerische Ausdrucksformen der freien Tanz- und Theaterszene, die sich durch Qualität und Professionalität auszeichnen. Unterstützt werden Projekte, die eine Bereicherung der darstellenden Kunst in München bedeuten. Gefördert werden die Vorhaben von Künstlerinnen, Künstlern und Gruppen, die auf der Basis nachgewiesener professioneller Arbeit zumindest durch erste künstlerische Erfolge ausgewiesen sind. Die Bewerbungsfristen für Einzelprojektförderungen, Debütförderungen und Stipendien laufen jeweils bis zum 1. Dezember des aktuellen Jahres für das Folgejahr. Zusätzliche Mittel für kleinere ...

Fonds Darstellende Künste e.V.

Der 1985 gegründete Fonds Darstellende Künste e.V. fördert seit 1988 herausragende Projekte aller Sparten der Darstellenden Künste, die sich durch ihre besondere Qualität auszeichnen, von gesamtstaatlicher Bedeutung sind und zur künstlerischen Weiterentwicklung der Darstellenden Künste beitragen. Eine breite Basis für die Wahrung der Interessen der Darstellenden Künste ist durch das umfassende Spektrum der 15 Mitgliedsvereine, Verbände und Organisationen gewährleistet. In seiner 27-jährigen Förderpraxis vergab der Fonds 14,39 Millionen EUR für 2.622 Projekte der Darstellenden Künste in über 300 Kommunen. Der Fonds erhält seine ...

Deutscher Literaturfonds Frist 30. November 2015

Die Vergabesitzungen des Deutschen Literaturfonds finden zweimal jährlich, in der Regel im Mai und im November, statt. Letzter Einsendetermin für Anträge auf Förderung ist jeweils der 30. November (für die Frühjahrssitzung) bzw. der 31. Mai (für die Herbstsitzung). Kriterium für den rechtzeitigen Eingang eines Antrags ist der Poststempel. Der Deutsche Literaturfonds e.V. wurde als "Einrichtung zur Förderung der zeitgenössischen deutschsprachigen Literatur" gegründet. Die ihm zur Verfügung stehenden Mittel setzt er vor allem ein zur Förderung von deutschsprachigen Autorinnen und Autoren,bundesweit wirksamen literarischen Initiativen und ...

10.07.2015 Stipendien und Projektförderung in 2016 für bildende Künstlerinnen und Künstler

Bewerbungsschluss: 31. Oktober 2015 (Posteingang!) Bildende Künstlerinnen und Künstler können sich bei der Stiftung Kunstfonds um ein Arbeitsstipendium (18.000 Euro) oder um einen Projektkostenzuschuss bis maximal 25.000 Euro bewerben. Außerdem stehen Mittel für die Erarbeitung von Werkverzeichnissen zur Verfügung. Anträge können nur bildende Künstlerinnen und Künstler mit ständigem Wohnsitz in Deutschland stellen. Eine Bewerbung ist alle zwei Jahre zulässig. Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2015. Die Anträge müssen bis zu diesem Termin vollständig in der Geschäftsstelle der Stiftung Kunstfonds in Bonn vorliegen. Die ...